Weiterbildungsangebot

Buchbares Weiterbildungsangebot — Gesamte SchweizAntisemitismus WorkshopWorkshop

Antisemitismus gibt es auch dort, wo es gar keine Juden oder Jüdinnen gibt. So genügt es oftmals nicht, sich zu entscheiden, dass man nicht antisemitisch ist oder nicht an Antisemitismus glaubt. Antisemitismus ist tief in der Geschichte, Kultur und Religion der Schweiz verwurzelt. Deshalb reichen Anstand und Höflichkeit meistens nicht aus, um eine ehrliche Begegnung zwischen Juden resp. Jüdinnen und Nichtjuden resp. Nichtjüdinnen zu ermöglichen.

Kursziele / Lernziele
In den Workshops gegen Antisemitismus werden die Zusammenhänge zwischen Antisemitismus und anderen Vorurteilen aufgezeigt und Fehlinformationen über das Judentum identifiziert und zu klären versucht. Es wird kein Religionsunterricht angeboten; vielmehr sollen die Programme die Teilnehmer/innen motivieren und befähigen, Antisemitismus als Unterdrückungsart zu erkennen und konstruktiv und kreativ abzubauen.
Zielgruppe
Volks-, Berufsschulen, weitere Ausbildungsstätten, sozial und pädagogisch Tätige, religiöse Institutionen und Menschen in der Erwachsenenbildung
Kursleitung / Ansprechperson
NCBI Schweiz
E-Mail
andi.geu@ncbi.ch
Web
https://www.ncbi.ch/de/workshopangebot/vorurteile/antisemitismus/
Dauer / Format
1/2 Tag
Kanton
Gesamte Schweiz